ZU 93,70% NACHHALTIG 

Bauer und Kunsthandwerker Reinhard Holzknecht baut auf rund einem Hektar außerhalb des Dorfes Gand im Martelltal Beerenobst und Bergartischocken an. Holzknecht betreibt seine Landwirtschaft seit nunmehr 20 Jahren im Rhythmus der Natur und der Jahreszeiten. So widmet er sich von April bis November dem Anbau, der Pflege und der Ernte seiner schwarzen Johannis- und Ariona-Beeren sowie der seltenen, aromatischen Bergartischocke (erhältlich von Ende Juli bis November), während er im Winter vor allem Kunsthandwerk und Deko-Artikel aus heimischem Zirbenholz herstellt. Dabei setzt der experimentierfreudige Landwirt auf die reine Natur. Selbst Bio ist für ihn schon ein zu großer Eingriff in die Natur. So nützt er etwa die Brennnessel, um Schädlinge von den Artischocken abzuhalten.


Kunsthandwerk Reinholz
Seine Manufakte aus duftendem Bergholz bietet Reinhard Holzknecht auch alljährlich auf dem Marteller Christkindlmarkt, dem höchstgelegenen Weihnachtsmarkt Europas auf über 2000 m Seehöhe an. Alle Stücke sind Einzelstücke. Das Rohmaterial findet der Künstler auf seinen ausgedehnten Spaziergängen im unberührten Nadelwald im Nationalpark Stilfserjoch: Es sind Zirbenholzäste und -stämme, aber auch Wurzeln, die sodann von den geschickten Händen des Künstlers in geschnitzte Kunstwerke und dekorative Adventskränze aus Holz verwandelt werden.


Kontakt:
Holzknecht Reinhard
Gand 42B
Martell
3314466550
Reinholz62@gmail.com