Das Besucherzentrum aquaprad befindet sich im Dorfzentrum des Hauptortes der Nationalpark-Region, Prad am Stilfserjoch. Alles dreht sich um das Thema Wasser.
Die Dauerausstellung „Unter Fischen – eine Reise in fremde Welten“ zeigt in zwölf naturnah gestalteten Aquarien die alpinen Lebensräume Bach, Fluss, See, Moor und Teich.

Durch große Panoramafenster erhalten die Besucher einen herrlichen Einblick in die nahe, aber doch unbekannte Welt der heimischen Fischfauna mit 30 verschiedenen Arten. Der Schwerpunkt liegt dabei klar auf den autochthonen, also ursprünglich in Südtirol beheimateten Arten.

Es tummeln sich folgende Fischarten in den Aquarien des Nationalparkhauses: Aal, Aitel, Äsche, Bachforelle, Bachsaibling, Barbe, Bitterling, Blaubandbärbling, Brachse, Elritze, Flussbarsch, Forellenbarsch, Hecht, Karausche, Karpfen (Schuppen-, Spiegel-, Graskarpfen), Laube, Marmorierte Forelle, Martens-Grundel, Mühlkoppe, Regenbogenforelle, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Schmerle, Seeforelle, Seesaibling, Sonnenbarsch, Steinbeißer, Stichling, Stör und Zander.
Aus der Nähe beobachten lassen sich auch Dohlenkrebs, Bergmolch, Feuersalamander, Ringelnatter, Würfelnatter und die einst hier heimische Europäische Sumpfschildkröte.

Mehrmals jährlich finden im Besucherzentrum aquaprad spezielle Führungen für AnwärterInnen der Fischerprüfung statt.


SONDERAUSSTELLUNG

Die Amphibien Südtirols

Alle 13 in Südtirol lebenden Amphibienarten sind seit 2010 durch das Naturschutzgesetz geschützt. Bis zum 31. März 2023 zeigt die umfangreiche Ausstellung im Obergeschoss des Besucherzentrums aquaprad Wissenswertes über Froschlurche und Schwanzlurche.



Eintrittspreise

Erwachsene: 6€
Kinder von 6 bis 14 Jahren: 2€
Behinderte, Senioren (ab 65 Jahren), Mitglieder des Dachverbands für Natur und Umweltschutz, Studenten und Gruppen mit mind. 10 Personen: 4 €
Familienkarte (2 Erwachsene mit Kindern bis zu 14 Jahren): 13€
Mini-Familien-Karte (1 Erwachsener mit Kinder bis zu 14 Jahren): 7€.
SchülerInnen GS/MS 2€, SchülerInnen OS 3€
Führung (für Gruppen mit max. 15 Personen): 15 €. Mehr als 15 Personen: 1 € pro Person + Eintrittskarte.