Zumpanell Kapelle St. Wendelin

Der Weg zur Tabarettahütte ist eine wunderbare ausichtsreiche Höhenwanderung.

Allgemeine Beschreibung

Das ehemalige Bergwerk Zumpanell für den Abbau von Magnesit liegt an einer spektakulären Position. Hier auf 2.360 m lohnt sich die Besichtigung des Tagebauwerkes mit den liegen gebliebenen Relikten und den Schautafeln. Die kleine Kapelle St. Wendelin ist dem Schutzpatron der Hirten und der Landleute, Bauern, Tagelöhner und Landarbeiter geweiht. Der Ausblick ist weit und spektakulär. 

Wegbeschreibung

Der Weg zur Tabarettahütte beginnt bei der Pfarrkirche in Sulden. Dem Weg Nr. 4 folgend geht es bergauf bis zur Berghütte. Anschließend kommt man mit dem Weg Nr. 8 zurück zur Pfarrkirche. 

Anfahrtsbeschreibung

Von Spondinig über die Stilfserjochstraße SS 38 bis Gomagoi, dort links nach Sulden. Von Spondinig bis nach Sulden zum Parkplatz am Dorfanfang sind es ca. 20 km.

Parken

Um zum Ausgangspunkt des Rundwanderwegs zu gelangen, ist der Parkplatz am Dorfanfang hinter dem Hotel Bambi am geeignetsten.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wer nicht mit dem Privatauto nach Sulden fahren möchte, hat die Möglichkeit die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Mit dem Bus der Linie 271, gelangt man in einer guten halben Stunde von Prad/Spondinig nach Sulden. Die Bushaltestelle befindet sich direkt beim Tourismusbüro Sulden am Dorfanfang.

Sicherheitshinweise

Alle Angaben zu Wanderungen sind ohne Gewähr. Wetterbedingungen sind vor Ort zu prüfen.

Amt für den Nationalpark Stilfserjoch
Events Wetter Webcams