Ramini-Montani-Runde

Sehr abwechslungsreiche und vielfältige Runde zwischen Tarsch und Morter.

Von Tarsch startet die Runde über den mit Figuren und Glockenspielen gestalteten Raminiwaal und weiter über den aussichtsreichen Jägersteig Richtung Westen. Die Wälder südlich von Latsch werden relativ flach bis hinüber zu den Burgruinen Montani bei Morter gequert (Achtung Mountainbiker). Die malerischen Ruinen am Eingang des Martelltals bilden den Wendepunkt der Route. Von Untermontani führt die Strecke größtenteils am Waldrand entlang zurück zum Raminiwaal.

Wegverlauf: Tarsch – Weg Nr. 18 (Raminiwaal) Weg Nr. 18a (Jägersteig) – Weg Nr. 5 – Montani – Kapelle St. Stephan – Weg Nr. 5 - Bierkeller – Weg Nr. 5. (Mareinwaal) - IceForum – Weg Nr. 18 - Tarsch

Highlights: Raminiwaal mit Glockenspielen, Picknickplätze im Wald mit traumhafter Aussicht, Burgruinen Ober- und Untermontani, Kapelle St. Stephan

Tipp: Je nach Lust und Laune lässt sich die Runde relativ einfach verlängern oder verkürzen. Wanderkarte zu Rate
ziehen!
Amt für den Nationalpark Stilfserjoch
Events Wetter Webcams