Klettersteig Tschenglser Hochwand

Dieser Klettersteig ist sehr schwierig aber hat wunderschöne Felspassagen, die zum Gipfel führen.

Allgemeine Beschreibung

Dieser sehr lohnende, doch schwierige Klettersteig führt über schöne, luftige Felspassagen zum Gipfel. Die Tschenglser Hochwand ist sowohl über den Klettersteig als auch über die Normalroute erreichbar. 

Wegbeschreibung

Hinter der Düsseldorferhütte mit Einkehr/Übernachtungsmöglichkeit immer der Markierung zur Tschenglser Hochwand folgend, flach über teils blockiges Moränengelände ca. 30 Minuten taleinwärts. Links über Geröll steiler hoch bis am Fuße des Felsgrates, der direkt nach Norden zum Gipfel führt. 

Anfahrtsbeschreibung

Von Spondinig über die Stilfserjochstraße SS 38 bis Gomagoi, dort links nach Sulden. Von Spondinig bis nach Sulden zum Parkplatz sind es ca. 20 km.

Parken

Um zum Ausgangspunkt zu gelangen, ist der Parkplatz bei dem Hotel Post am geeignetsten.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wer nicht mit dem Privatauto nach Sulden fahren möchte, hat die Möglichkeit die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Mit dem Bus der Linie 271, gelangt man in einer guten halben Stunde von Prad/Spondinig nach Sulden. Die Bushaltestelle befindet sich direkt gegenüber dem Hotel Post.

Sicherheitshinweise

Alle Angaben zu Wanderungen sind ohne Gewähr.Wetterbedingungen sind vor Ort zu prüfen.

Ausrüstung

Nur mit Klettersteigausrüstung begehbar!

Amt für den Nationalpark Stilfserjoch
Events Wetter Webcams