Projekt Auerhuhn - CEDROGEN
277b2-2

Projekt Auerhuhn - CEDROGEN

Bereich: Fauna/Avifauna
Dauer: 2013 - laufend
Gebiet: Trient
Beteiligte: Fondazione Edmund Mach, Servizio Foreste e Fauna della Provincia Autonoma di Trento

Das Auerhuhn, das größte Raufußhuhn, gilt als Zeigerart, seine Anwesenheit ist somit Indikator für hohe Biodiversität und Zustand der Umwelt, in der es lebt. Der Nationalpark Stilfserjoch führt Erhebungen und Studien durch, um eine so wichtige und bedrohte Art wie das Auerhuhn besser zu verstehen und Schutzstrategien bestmöglich anpassen zu können.
Seit 2013 werden genetische Untersuchungen auf Basis organischer Proben durchgeführt, damit die genetische Variabilität innerhalb der Art abgeschätzt werden kann. Hohe genetische Vielfalt ist Voraussetzung für die Fähigkeit einer Population sich zu entwickeln und an Umweltveränderungen anzupassen.
Amt für den Nationalpark Stilfserjoch
Events Wetter Webcams