Ortler Höhenweg - Etappe 5

Von der Pizzinihütte nach Sant’Antonio

Von der Pizzinihütte am Zebrù Pass in 3.000 m Höhe führt die Route entlang des hinteren Zebrù Tales bis zur Abzweigung der V. Alpini Hütte über das Rin Maré Tal bis auf 2880 m. Der Abstieg erfolgt über das Zebrù Tal, vorbei an den Hütten Pastore, Campo, Pramighen, Pecé und Zebrù, bis hin nach Pradaccio, von wo aus das Ziel bereits sichtbar ist. Schließlich geht es durch die Weiden und Wälder im Valfurva Tal hinunter bis zum Weiler Sant’Antonio und dem Besucherzentrum des Nationalparks. 
Amt für den Nationalpark Stilfserjoch
Events Wetter Webcams