Zum Piz Chavalatsch

Allgemeine Beschreibung

Der Piz Chavalatsch (2.763m), ein schön gelegener Berg des Fallatschkammes, zwischen Stilfserjoch und Münstertal, bietet eine der schönsten Gipfelaussichten des Vinschgaus. Neben dem Gipfelkreuz befindet sich eine ehemalige italienische Zöllnerhütte, die mittlerweile als Relaisstation für Funkamateure im Vinschgau dient. Diese lohnende Bergwanderung weist keine nennenswerte Schwierigkeiten auf. Die Wege sind sehr sanft angelegt und es gibt keine ausgesetzte oder schwierige Stelle. Da der beschriebene Aufstieg über die sonnenexponierte Seite erfolgt, ist ein Aufstieg in den wärmsten Tageszeit eventuell zu vermeiden.

Wegbeschreibung

Vom Wildgehege Fragges auf dem Weg Nr. 2, der uns in einer knappen Stunde zur Stilfser Alm führt. Kurz vor der Oberen Stilfser Alm zweigt der Steig Nr. 5 ab, der uns ohne Probleme auf den Gipfel des Piz Chavalatsch führt. Der Abstieg erfolgt über die Aufstiegsroute.

Anfahrtsbeschreibung

Von der Stilfserjochstraße SS38 in der Ortschaft Gomagoi rechts nach Stilfs abbiegen. Kurz vor dem Dorf Stilfs führt eine Bergstraße links zu den Stilfser Berghöfen, der Markierung "Fragges" folgend.

Parken

Um zum Ausgangspunkt zu gelangen, ist der Parkplatz am Wildgehege "Fragges" am geeignetsten.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wer nicht mit dem Privatauto nach Stilfs fahren möchte, hat die Möglichkeit die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Mit dem Bus der Linie 271, gelangt man in ca. 20 Minuten von Prad/Spondinig nach Stilfs. Die Bushaltestelle befindet sich direkt am Dorfangang. Von dort muss man dann zu Fuß nach Fragges zum Ausgangspunkt.

Sicherheitshinweise

Alle Angaben zu Wanderungen sind ohne Gewähr. Wetterbedingungen sind vor Ort zu prüfen.

Amt für den Nationalpark Stilfserjoch
Events Wetter Webcams